Ruderregatta

Mittlerweile hat sich die schöne Tradition einer Ruderregatta zwischen der polinischen Universität PUM Stettin und der EMAU Greifswald im Ruder-Achter entwickelt. Der Austragungsort wechselt jährlich zwischen Deutschland und Polen. Neben dem sportlichen Wettkampf stehen der Erfahrungstausch, gemeinsames Erleben und die Förderung der Zusammenarbeit der beiden Universitäten im Vordergrund.

Das Greifswalder Team arbeitet mit dem Greifswalder Ruderclub "Hilda" e.V. zusammen.

Die Ruder-Regatta findet in Kooperation mit der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Interreg und der Sparkasse Vorpommern statt.