Infos und Angebote rund ums Radfahren

April 2021. Keine Präsenzkurse im Hochschulsport. Ein Anlass für uns, Bewegungsmöglichkeiten über unsere eigenen Kurse hinaus zu platzieren.

Wir werden euch hier in Kooperation mit dem ADFC Greifswald neben eigenen Angeboten, Tipps und Informationen rund ums Radfahren servieren. Viel Spaß o/~o

Stadtradeln vom 1. bis 21. Mai 2021

Beim Stadtradeln treten jedes Jahr verschiedene Kommunen gegeneinander an. Ziel ist es, in einem Zeitraum von drei Wochen möglichst viele Kilometer per Rad zurückzulegen. Dabei gibt es in jeder Kommune unterschiedliche Teams, denen sich die Radfahrenden anschließen können. Weitere Infos findet ihr zunächst auf der uniinternen Seite: www.uni-greifswald.de/radeln

Touren und Ausflüge

Ein Highlight vorweg: Feierabendtouren Greifswald

Der ADFC Greifswald lädt zwischen Oster- und Herbstferien an jedem Donnerstag Interessierte zu entspannten Touren durch und um die Hansestadt ein. Streckenlänge 20 – 30 km. Leichte Tour, kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich. Niederschwelliger geht es nicht!
Treffpunkt: 18.00 Uhr, Spielplatz am Rosengarten (W.-Rathenau-Straße/R.-Petershagen-Allee)

Weitere Touren findet ihr im komplett aktualisierten Radtourenprogramm 2021 (pdf, 11 MB, kostenloser Download) des ADFC Landesverband MV. Damit seid ihr bestens gerüstet für die Erkundung der Küsten- und Seenlandschaft in M-V.

Gemeinsam mit ridee - eine kostenlose Radfahr-App

Die APP ridee verbindet Radpsortler*innen und macht das Verabreden im Trainingsalltag einfacher. ridee verbindet u.a. Strava, Komoot und Whatsapp und bietet eine übergreifende klassifizierte Suche nach situativ passenden Touren. Mit ridee entsteht ein kostenloses Angebot von Radsportlern für Radsportler auch außerhalb der selbst aufgebauten Communitys. Im App Store und bei Google Play.

Reifen platt, Kette ab?

Gern weisen wir hier auf eine Fahradwerkstadt der besonderen Art hin: Das Zweirad-Service-Center der BBW

Das BBW Greifswald wurde 1990 als spezialisierte Einrichtung für die Berufsvorbereitung und Erstausbildung junger Menschen mit Handicaps gegründet. Es dient der Rehabilitation, nicht der Produktion bzw. der Erzielung von Gewinn.

In diesem Sinne wird auch die eigene Zweiradwerkstatt betrieben.

Bikepark

Greifswald hat seit neuestem einen Bikepark. Das Gelände des Stadtwerke-Bikepark wurde speziell für das Radfahren erschlossen. Der Park umfasst den VTK-Pumptrack mit künstlich angelegten Erdhügeln, Steilkurven, Sprüngen und Absätzen - das perfekte Gelände für alle Freunde des BMX und Dirtbikes. Betrieben wird der Bikepark von der HSG Uni Greifswald e.V., einem eigenständigen Sportverein, der aus der Universität heraus entstanden ist.

Radsport außerhalb des Hochschulsports

Wer lieber im Team und etwas ambitionierter Rad fahren möchte, ist eventuelle um Team Radsport der HSG Uni Greifswald e.V. gut aufgehoben. Dabei handelt es sich um einen eigenständigen Verein, der in seiner Ratsportabteilung über 100 ambitionierte Amateurleistungssportler*innen, Hobbyfahrer*innen und Nachwuchsathlet*innen vereint.

Hochschulsport

Hans-Fallada-Str. 11
17489 Greifswald

Leitung

Michael Bödow

Sekretariat
Ingelore Hagemann
Tel.: +49 (0)3834 420 3625
hochschulsportuni-greifswaldde

Sprechzeiten
Mo bis Do 8.00 - 11.30 Uhr
Di 12.30 - 14.30 Uhr